Unternehmens-Kultur-Entwicklung

Kern-Lerninhalt | Modul 14
Post Thumbnail

Unternehmens-Kultur-Entwicklung – auf dem Weg zu lernenden und selbststeuernden Unternehmenskulturen

Format des Kernlerninhalts: Blended Learning 2 Std. (90 Min. Effektivzeit / 2x 20 Min. Input/Vortrag + 2x 25 Min. Gruppenarbeit mit Reflexion)

20 bis max. 36 Teilnehmer:innen

Zielkompetenzen:

  • Bearbeiten, dass hierarchische Unternehmensstrukturen in der Praxis immer stärker abnehmen und durch neue Formen ersetzt werden.
  • Verstehen, was Agilität in Unternehmen und NewWork bedeuten und erfordern.
  • Neue Führungsmodelle kennen lernen, die Selbständigkeit und Eigenverantwortung in Unternehmen fördern.
  • Bearbeiten, warum Themen wie «Kundenorientierung» und «moderne Fehlerkultur» in der Organisationsentwicklung von Unternehmen grosse Wirkung erzielen.
  • Kennen lernen, wie Unternehmen über Vision/Mission, Leitbilder sowie Sinn- und Wertorientierung deutlich besser geführt werden können.
  • Das Stufenmodell aus Reinventing Organizations verstehen lernen – u.a. an Hand von Praxisbeispielen.
  • Praxiserfahrung sammeln, wie Kreiskultur funktioniert und wie die Kriterien des Dialogs nach Bohm (aktives Zuhören, Bedürfnisse verstehen, keine Bewertung, Ego zurückstellen, Prozessbeobachtung, …) angewendet werden können.
  • Bearbeiten, durch welche Organisationsentwicklungs-Massnahmen und -Schritte Unternehmen sich von traditionellen (blau) oder leistungsorientierten (gelb) Strukturen zu integralen Organisationen (teal) weiterentwickeln können.
  • Erfahren, wie Unternehmensstrukturen auf Basis Soziokratie und Holokratie funktionieren, was es den Organisationen bringt und welche Hindernisse es zu in der Praxis überwinden gilt.

Die Lerneinheit steht als Präsentation im .pdf-Format zur Verfügung (Download). Die 2x 20 Min. Input des Referenten können über YouTube angeschaut werden.  Im Blended Learning Format können so bei Bedarf die Lerninhalte mit Gruppenarbeiten, zu den in der Präsentation enthaltenen Fragen, verknüpft werden.

Hinweis: in der Praxis wird oft übersehen, wie wichtig eine gut entwickelte, d.h. moderne und menschenorientierte  Unternehmenskultur für die nachhaltige Ausrichtung von Unternehmen – speziell in den ökologischen und sozialen Themen – ist. Nur mit motivierten Mitarbeitenden kann ein CSR-Prozess (Corporate Social Responsibility) erfolgreich gestaltet werden.

Download PDF

Mitglieder Download

Zu diesem Inhalt gibt es weitere Dokumente, die Sie als Mitglied herunterladen können.

Zu diesem Inhalt gibt es weitere Dokumente, die Sie als Mitglied herunterladen können.

Melden Sie sich hier an: Login, oder treten Sie mit uns in Kontakt: Kontakt